Sprachreise nach Kuba

Reisen allgemein Add comments

Die Republik Kuba gehört zu den Inselstaaten in der Karibik. In den trockenen Monaten von November bis April ist sie ein begehrtes Reiseziel von Badeurlaubern und Sprachreisende für Spanisch Sprachkurse aus aller Welt, während in der niederschlagsreichen Jahreszeit mit tropischen Wirbelstürmen gerechnet werden muss. Die Landeshauptstadt Havanna befindet sich an der Nordwestküste. 1982 wurde die Altstadt in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen. Zu den großen Highlights gehören einige Denkmäler, die aus den Epochen des Barock und Neoklassizismus stammen. Ein ganz besonders auffälliges Bauwerk ist das Kapitol, das in der Vergangenheit die Funktion des Sitzes der Legislative erfüllte. Heute ist ein Kongresszentrum in diesem Gebäude untergebracht. Pauschalurlauber zieht es überwiegend in die klassischen Touristenhochburgen wie z. B. Varadero. Die puderzuckerweißen Sandstrände sind in Kombination mit dem türkisfarbenen Meer und den wunderschönen Palmen ein Traum. Eine Vielzahl an Reisenden schätzt die All-Inclusive-Angebote der Hotelanlagen und lässt es sich so richtig gut gehen.

In der Zwischenzeit hat sich Kuba zu einem populären Reiseland für Menschen entwickelt, die ihre Spanisch-Kenntnisse in der Ferne vertiefen möchten. Im Botschaftsviertel von Havanna gibt es eine Sprachschule, die sowohl Einzelunterricht als auch Gruppenkurse in ihrem Programm hat. Die Teilnehmer werden am ersten Tag auf ihre Kenntnisse geprüft und anschließend in Gruppen mit Personen eines ähnlichen Wissensstandes eingeteilt. Sie fühlen sich auf Anhieb wohl, da sie aufgrund der prachtvollen Architektur an die spanische Kolonialzeit erinnert werden und somit ihr Interesse an der Geschichte des Landes geweckt wird. In der Freizeit nutzen sie oftmals die Angebot an Freizeitaktivitäten, die von der Sprachschule angeboten werden und bekommen auf diese Weise einen interessanten Einblick in die kubanische Kultur. Die Unterkunft in einer Gastfamilie bietet den Sprachschülern die Möglichkeit, auch im Alltag mit der spanischen Sprache in Kontakt zu kommen, was sich natürlich positiv auf den Lerneffekt auswirkt.

Auch StudyLingua besitzt eine Agentur in Spanien. Diese Informationen werden zur Verfügung gestellt von StudyLingua Espana:

www.studylingua-idiomas.com

One Response to “Sprachreise nach Kuba”

  1. MS Hamburg Says:

    Kuba zum Spanisch lernen? Auch eine Idee. Bisher war ich da nur mal mit einem Kreuzfahrt-Schiff, habe einen Eindruck von Havanna gekriegt. Die schicke MS Hamburg fährt da auch hin.

Leave a Reply

WP Theme & Icons by N.Design Studio
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Technorati Profile
Entries RSS Comments RSS Anmelden